Ein erfolgreiches Wochenende für unsere Nordsterne!

Am Samstag spielten unsere Jungs in der Liga teilweise getrennt und am Sonntag dann wieder als eine Einheit!

Am Samstag spielte ein Teil der Nordsterne in der U15 Landesliga C-Junioren mit. Hier war die JSG Obergrafschaft zu Gast. Von der Tabellensituation ein klares Ding PuTTY download , aber auf dem Platz weit aus weniger eindeutig. Die Gäste waren technisch und spielerisch sehr versiert und sorgten für einiges Kopfzerbrechen! Das Ergebnis mit 3:1 geht absolut in Ordnung, da das Torchancenverhältnis klar auf unserer Seite lag!
Im Anschluss spielte dann die U14 Bezirksliga C-Junioren gg. den JFV Leer. Die Gäste hatten sich viel vorgenommen und zeigten eine gute Spielanlage. Das früher 1:0, welches auch der Endstand war, ging völlig in Ordnung. Wir konnten das Spiel in den Druckphasen der Leeraner durch taktisches Spiel wieder beruhigen. Die starken Abschlüsse konnte unser gut aufgelegter Keeper dann auch mit tollen Paraden vereiteln.

Trotz müder Beine wartete am Sonntag ein echtes Highlight auf dem Kunstrasen auf unsere Nordsterne. Die Nachwuchsschmiede vom Zweitligisten DSC Arminia Bielefeld U13 testete zum Abschluß ihres Trainingslagers auf Borkum unsere Jungs.

Es ist immer wieder interessant zu sehen, wie in den Leistungszentren auf höchstem technischen Niveau ausgebildet wird und wie dort auch selektiert werden kann. Dies ist hier in Ostfriesland so noch nicht möglich. Also war es wie erwartet ein absolut spielstarker Gegner, der uns mit Technik und Anstrittsschnelligkeit klar überlegen war. In den ersten Minuten versuchten wir es mit hohem Pressing und liefen uns die Hacken wund. Nach dem 0:1 stellten wir uns taktisch um und bekamen dien Gegner immer mehr in den Griff. Wir erzielten dann das 1:1 und durch einen Elfmeter das 2:1. Nun stellten wir wieder auf einigen Positionen um und sorgten für viel Wirbel in der Offensive. Bielefeld erhöhte dann den Druck und dadurch machten sich Räume frei, die wir dann auch zum 3:1 nutzen konnten. Den Schlusspunkt setzten dann nochmal die Arminen durch eine Unachtsamkeit bei einer Ecke zum 3:2.
Jugendfußball auf höchstem technischen und taktischen Niveau!!!
Danke an die Arminen für diese tolle Erfahrung und viel Glück und sportlichen Erfolg für alle!!!!