post

Eine Mischung von D1 und C2 im Uwe Seeler Fussball Park in Malente zu Gast

23 Juli 2022
Die DFB-Stiftungen Egidius Braun ermöglicht dem TuS Rot Weiß Emden für ausgezeichnete Jugendarbeit die Teilnahme an einer Fußball-Ferien-Freizeit in Malente im historischen Uwe Seeler Fußball Park.
Wir sind auf dem Weg!
Angekommen in Malente im Uwe Seeler Fußball Park  Auf eine schöne & ereignisreiche Fußball-Ferien-Freizeit
23 Juni 2022: TuS Rot-Weiß Emden im Uwe Seeler Fussball Park

24 Juli 2022

Heute Vormittag waren Florian Graudegus (Koordinator Talentförderung) und Linus Schewior (Trainer U15) von Holstein Kiel zu Gast im Uwe Seeler Fußball Park, um den Kids einen theoretischen und praktischen Einblick in die Arbeit eines Nachwuchsleistungszentrums zu geben. Linus hat persönlich die NLZs u.a. bei Schalke und beim BVB durchlaufen und konnte seine Erfahrungen mit den Jungs teilen. Florian war lange Zeit beim HSV in der Koordination des Nachwuchses tätig.
Vielen Dank an die Beiden und an die DFB-Stiftungen Egidius Braun für den interessanten Vormittag
Dem BSV Wiegboldsbur, VfB Münkeboe und uns hat es viel Spaß gemacht
24 Juni 2022: TuS Rot-Weiß Emden im Uwe Seeler Fussball Park


25 Juli 2022

Heute Abend war ein Team von SchiriBlick zu Gast in Malente. Diese haben uns einen Einblick ins Schiedsrichterwesen gegeben. Im Anschluss wurden wir in Gruppen aufgeteilt, um die Eigenschaften eines Top-Schiris auszuarbeiten. Die Gruppe wählte im Anschluss einen Spieler von uns, dem sie die Aufgabe eines Schiedsrichters zutrauen würden. Die Wahl viel auf Hannes. Im Anschluss spielten wir ein Kleinturnier gegen den VfB Münkeboe & gegen den BSV Wiegboldsbur 1954 … in unserer Spielpause leitete Hannes dann das Spiel und wurde über Headset von einem erfahrenen Schiedsrichter begleitet. In einer abschließenden Feedbackrunde wurde die Leistungen, u.a. die Handzeichen & Laufleistung bewertet. Einheitliche Meinung: Hannes hat das richtig gut gemacht. Wir bedanken uns herzlich beim Team von SchiriBlick … eine echt tolle Veranstaltung, die es definitiv wert ist in andere Fußballkreise hereinzutragen, damit die Jungs das Verständnis und die Aufgaben eines Schiedsrichters besser verstehen.
Evtl. ist der ein oder andere auch dabei, der sich eine Karriere als Unparteiischer vorstellen kann.
Jeder weiß: Wir brauchen Schiedsrichter!
26 Juli 2022
Heute ging es für die Jungs in den Hochseilgarten Malente, by Bottervogel Freizeit  Eine tolle Aktion, denn die Jungs mussten sich beim Überwinden der Hindernisse selbst im Team absichern.

26 Juli 2022: TuS Rot-Weiß Emden im Uwe Seeler Fussball Park


27 Juli 2022

Heute ging es für unsere coronabedingt dezimierte Truppe in die Hansestadt Hamburg, genauer gesagt zum HSV. Beeindruckt waren wir über das Meer von Blumen, Kerzen und Bildern an der “Bronze-Fuß-Statue“ von Uwe Seeler †.Neben dem Besuch des Volksparkstadions, konnten sich die Jungs ebenfalls ein Bild vom modernen Nachwuchsleistungszentrum des HSV machen. Den ein oder anderen Profispieler haben sie auch getroffen.

27 Juli 2022: TuS Rot-Weiß Emden im Uwe Seeler Fussball Park

28 Juli 2022
Am heutigen Vormittag war das DFB-Mobil zu Gast in Malente und absolvierte mit unserer Truppe eine tolle Trainingseinheit. Im Anschluss hatten wir hohen Besuch aus der Hansestadt Hamburg. HSV-Präsident Marcell Jansen besuchte unsere Nachwuchskicker und nahm sich viel Zeit für Fragen und Fotos.
Vielen Dank an die DFB-Stiftungen Egidius Braun, die uns all diese tollen Erlebnisse ermöglicht hat.
28 Juli 2022: TuS Rot-Weiß Emden im Uwe Seeler Fussball Park
post

Sparkassenfußball-Cup 2022 Regionsturnier

Am Sonntag hat unsere E1-Jugend ein sehr spannendes, nervenzerreibendes und emotionales Turnier in Jemgum erleben dürfen! In der Vorrunde haben wir alle Spiele in unserer Gruppe für uns entschieden und sind als Gruppensieger mit einem Torverhältnis von 15:0 ins Viertelfinale gezogen! Unser Gegner im Viertelfinale hieß nach den letzten Vorrundenspielen dann die JSG Rhauderfehn/Ostrhauderfehn. In den ersten Minuten nach Anpfiff hat unser Team klar dominiert und durch cleveren und kombinierten Fussball den Gegner stark unter Druck gesetzt! Rhauderfehn reagierte darauf mit langen Bällen und konnte dann durch einen Abwehrfehler den Ball vorm eigenen Tor abfangen und erzielte das 1:0. Danach hat unser Team den Druck nochmals erhöht und das Spiel verlief fast ausschließlich vorm Tor der gegnerischen Mannschaft! Durch ein Handspiel im Rhauderfehntjer Strafraum gab es für Rot-Weiß einen Strafstoß der dann zum Ausgleich führte. Wir mussten ins erste nervenzerreibende Achtmeter schießen was äußerst spannend war!
Unser Torwart hat überragend 2 Achtmeter gehalten und somit sind wir ins Halbfinale gezogen. Im Halbfinale trafen wir dann auf VfL Germania Leer und haben auch in diesem Spiel klar durch schönen kombinierten Fussball den Gegner dominiert! Die lang gespielten Bälle des Leeraner Keepers wurden schnell im Mittelfeld abgefangen und auch diese Partie haben unsere Jungs 2:0 für sich entschieden und belohnten sich mit dem verdienten Einzug ins Finale. Unser Gegner im Finale war TuS Esens-Dornum und bis 4 Minuten vor Schluss führten wir 1:0. Drei Minuten vor Abpfiff traf Esens dann zum Ausgleich! Nach einem Handspiel durch Esens haben wir einen Strafstoß bekommen, der dann aber unglücklich am linken Pfosten abprallte. Wir mussten dann mit einem 1:1 erneut ins Achtmeter schießen um Platz 1. Nach einem packenden Achtmeterschießen lag das Glück auf der Seite des Gegners und der TuS Esens-Dornum konnte den Turniersieg für sich beanspruchen. Die Trainer Andreas Fokken, Torben Inhülsen und Harm Saueressig sind mächtig stolz auf ihre Jungs. Sie haben leidenschaftlichen Fußball gespielt, Spaß am Spiel gezeigt und mit einer großartigen Mannschaftsleistung unseren Verein TuS Rot-Weiß Emden in Jemgum präsentiert und bedanken sich bei allen Eltern und Fans die so tatkräftig angefeuert und unterstützt haben.
Wir sind jetzt offiziell die zweitbeste 2011er E-Jugend Mannschaft aus ganz Ostfriesland!!!